Die 2B konnte, bei 14 gestarteten Staffeln, den hervorragenden 11. Platz belegen.

Auch der 4A gelang ein gutes Ergebnis, sie erreichten den 7. Platz von 15 gestarteten Staffeln.

Wir gratulieren!!

TRAUN. Bestes Sommerwetter herrschte beim Landesfinale der Zivilschutz-Kindersicherheitsolympiade am 5. Juni in Traun-Oedt. Zwölf Volksschulklassen aus ganz Oberösterreich hatten sich dafür qualifiziert, darunter die 4b aus Pucking. Bis in die Haarspitzen motiviert und voller Eifer bewältigten die Kinder den Mix aus Quiz- und Geschicklichkeitsbewerben – mit der Erkenntnis, dass die elf anderen Klassen auch gut vorbereitet waren. Zur Belohnung gab’s einen schönen Pokal sowie abgekühlte Knöchel im Oedter Badesee: dort konnten die fleißig gelernten Sicherheitsvorschriften gleich praktisch angewendet werden.

 

Im Garten der Volksschule Pucking steht seit Frühjahr 2019 ein neuer Komposter.

Ab sofort betreuen die zirka 160 Schulkinder also nicht nur ihr eigenes Hochbeet, sondern kümmern sich auch darum, dass die selbst gezogenen Pflanzen mit nährstoffreicher Erde versorgt werden. „Alle acht Klassen haben dafür eigens einen Kompostdienst eingerichtet. Die zuständigen Kinder tragen die anfallenden Obst- und Gemüsereste selbst zur Anlage hinaus und kippen sie dort fachgerecht hinein“, berichtet Direktorin Bettina Gattinger. Nachsatz: „Diese Verantwortung übernehmen sie gerne! Auf diese Weise tragen alle zur nachhaltigen Nutzung unserer Lebensmittel bei und gewinnen tiefe Einblicke in die Kreisläufe der Natur.“

Möglich gemacht hat die Investition der Obst- und Gartenbauverein Pucking. Der Vereinsvorstand hat nicht nur das Geld für die Anschaffung der Kompostanlage bereit gestellt, sondern in Person von Hannes Platzer gleich auch noch wertvolle Gemüse- und Kräutersamen für den Einsatz im Unterricht vorbei gebracht.

Ziel der Aktivitäten im Puckinger Schulgarten ist es, die Kinder schon früh mit der Produktion von Lebensmitteln vertraut zu machen – vom Aussäen über das Ernten bis hin zum Verarbeiten.

Beim Bezirksfinale des Pinguincups am 14. Mai war die VS Pucking mit vier Klassenstaffeln und drei Einzelschwimmern aus der 4a vertreten. Unter lauten Anfeuerungsrufen wurden die Schwimmerinnen und Schwimmer zu Hochleistungen angetrieben und so konnten sich letztendlich die 2b  und die 4a als Sieger für das Landesfinale am 17. Juni in Linz qualifizieren. Die 3b Klasse erreichte in einem sehr starken Teilnehmerfeld den 4. Platz und die 4b Klasse den 2. Platz. Auch bei den Einzelschwimmern, die jahrgangsweise gewertet wurden, gab es tolle Platzierungen: Lara Marinovic siegte in ihrem Jahrgang. Die Bronzemedaille erschwamm Emily Brunner und Jasmin Schalek rundete das Schulergebnis mit einem 6. Platz ab.

Diese tollen Ergebnisse sind das Resultat des ausgezeichneten Schwimmtrainings, dass alle Schüler der VS Pucking in jedem Schuljahr erhalten !

waren bei der Sicherheitsolympiade Ende April am Puckinger Sportplatz gefragt. Dort lud der OÖ. Zivilschutzverband Volksschulklassen aus Linz Land zu einem Quiz- und Bewegungs-Vormittag rund um das Thema „Sicherheit“. Vier Puckinger VS-Klassen (3a, 3b, 4a und 4b) nahmen daran teil – und kamen angesichts frühsommerlicher Temperaturen ganz schön ins Schwitzen. Sehr sicher waren sich die Kinder allerdings beim Beantworten von Quizfragen rund um Notrufnummern, Aufgaben von Rettungsdiensten etc. Am Ende siegte die 4b-Klasse, bei der auch Klassenlehrerin Gerlinde Mühlberger mit geschickten Ballwürfen überzeugte (vor einer vierten Klasse der VS Schönering und der Puckinger 4a-Klasse). Die Siegerklasse ist für das Landesfinale in Traun qualifiziert.