Wer bewohnt den Schulgarten?

Wer und was im Boden lebt, wie das Erdreich geschützt werden kann und was wir alle dafür machen können, das lehrte der Bodenbündnis-Workshop "Boden begreifen" im April die Kinder der 3b-Klasse.


In diesem Workshop erfuhren die Kinder, dass nicht nur viele verschiedene Bodentiere, sondern auch andere Lebewesen, wie Pilzgeflechte oder Bakterien im Boden vorkommen. Alle zusammen übernehmen wichtige Funktionen und sorgen für einen gesunden Boden. Gemeinsam suchten die 3b-Kinder daher den Schulgarten nach Bodenlebewesen ab und nahmen das Gefundene unter die Lupe. So erarbeiteten sie sich mit eigenen Händen viel Wissenswertes über Mensch und Natur.